Logo Kanton Solothurn, Departement des Innern

Departementssekretär/-in Departement des Innern 80-100%-Pensum

Kanton Solothurn, Departement des Innern

Veröffentlicht 02.09.2022

Bei Ihnen laufen die Fäden des Departementes des Innern zusammen! Das Departementssekretariat unterstützt die Regierungsrätin und koordiniert die Aufgaben innerhalb des Departements mit den fünf Ämtern Gesundheit, Soziale Sicherheit, Migration, Justizvollzug und Polizei. Zudem stellt es die Zusammenarbeit mit den vier anderen Departementen sicher.

Für das Departement des Innern suchen wir eine/-n dynamische/-n Departementssekretär/-in mit langjähriger Führungserfahrung, 80-100%-Pensum.

Departementssekretär/-in Departement des Innern 80-100%-Pensum

Ihr Aufgabenbereich

Sie beraten die Departementsvorsteherin fundiert sowohl fachlich wie auch politisch in den Geschäften des Departementes und des Regierungsrats. Sie prüfen und bearbeiten Berichte, Botschaften und Vernehmlassungen. Zu Ihren weiteren Aufgaben gehört die Planung, Organisation und Koordination der vielseitigen Tätigkeiten des Departementes. Sie agieren als dienstleistungsorientierte departementale Schnittstelle und steuern strategische Prozesse mit verschiedenen Organen und Behörden. In verschiedenen Gremien und Projekten der Kantons-verwaltung vertreten Sie die Interessen des Departementes. Mit dem erfahrenen Team von rund 40 Mitarbeitenden erbringen Sie zentrale Querschnittsfunktionen (Rechtsdienst, Controlling und Finanzen, Kommunikation, Administration) und sind verantwortlich für die Swisslos-Fonds und die Oberämter.

Wir erwarten

einen Hochschulabschluss, vorzugsweise in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften, langjährige Führungskompetenz sowie fundierte Verwaltungserfahrung. Sie zeichnen sich aus durch ausgeprägte, konzeptionelle und analytische Fähigkeiten. In Ihrer bisherigen Laufbahn haben Sie erfolgreich Projekte geleitet und in komplexen Situationen nachhaltige Lösungen erarbeitet. Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick mit verschiedenen Partnern haben Sie bereits bewiesen. Im politi-schen und wirtschaftlichen Umfeld bewegen Sie sich geschickt, antizipieren Entwicklungen und setzen Akzente. Entscheide treffen Sie mit Weitsicht und Fingerspitzengefühl. Neben Freude an neuen Aufgaben und dem Willen, Entwicklungen zu gestalten, zeigen Sie Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit und Ausdauer. Der Stellenantritt erfolgt per 1. März 2023 oder nach Vereinbarung.

Wir bieten zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit leistungsorientierter Entlöhnung, eine verantwortungsvolle, selbstständige und vielseitige Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Umfeld.

Informationen Auskünfte erteilt Ihnen gerne Susanne Schaffner, Regierungsrätin, Telefon 032 627 93 61.

Bewerbung Bitte bewerben Sie sich bis spätestens am 15.9.2022 via Bewerbungs-Button.

Erhalten Sie wöchentlich alle Jobs per E-Mail.

Registrieren Sie sich für unseren work in law weekly Newsletter und verpassen Sie keine Jobangebote.