Logo Ombudsstelle Krankenversicherung

Geschäftsführer „Ombudsman“ Krankenversicherer (100%, w/m)

Ombudsstelle Krankenversicherung

Veröffentlicht 30.08.2022

Die neutrale Ombudsstelle der sozialen Krankenversicherung vermittelt in Meinungsverschiedenheiten zwischen Versicherten und ihren Krankenversicherern, berät die Versicherten und wirkt auf faire Konfliktlösungen hin. Sie ist sowohl für die obligatorische Krankenpflegeversicherung (Grundversicherung) als auch für die von den Krankenversicherern angebotenen Zusatzversicherungen zuständig. Der Ombudsman ist für alle Versicherten und alle Krankenversicherer und damit für alle Sprachregionen zuständig.

Die bisherige Stelleninhaberin tritt im kommenden Jahr in den Ruhestand. Deshalb sucht die Stiftung per 1. Juni 2023 oder nach Vereinbarung einen

Geschäftsführer „Ombudsman“ Krankenversicherer (100%, w/m)

Der Geschäftsführer organisiert und führt die Mitarbeitenden der Ombudsstelle und vertritt diese nach aussen.

Das Aufgabengebiet

  • Eigenverantwortliche Koordination der Entscheidfindung in inhaltlicher, qualitativer sowie zeitlicher Hinsicht
  • Beratung und Unterstützung der Mitarbeitenden in Entscheidfragen
  • Qualitätskontrolle der Entscheidungen
  • Kommunikation der Entscheidpraxis gegen aussen
  • Zielvereinbarung und Führung der Mitarbeitenden der Geschäftsstelle
  • Rechnungskontrolle und Überwachung von Budget der Geschäftsstelle
  • Vorbereitung der Stiftungsratssitzungen in Absprache mit dem Stiftungsratspräsidenten
  • Umsetzung der Beschlüsse und Entscheide des Stiftungsrates
  • Zusätzlich Referententätigkeit in der Öffentlichkeit sowie bei Akteuren des Gesundheitswesens

Das Anforderungsprofil

  • Hochschulausbildung juristischer Richtung mit mehreren Jahren Berufserfahrung in Advokatur oder Gericht
  • Weiterbildung in Gesprächsführung, Wissensvermittlung und Konfliktmanagement
  • Gute inhaltliche Kenntnisse des Gesundheitswesens sowie des Gesundheitsrechts
  • Materiell und ideell unabhängige Persönlichkeit
  • Erfahrung bei der Führung anspruchsvoller Verhandlungen und Lösung von Interessenkonflikten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und konstruktive Konfliktfähigkeit
  • Starke, gefestigte und stressresistente Persönlichkeit
  • Sicheres und kompetentes Auftreten gegen Innen und Aussen
  • Erfahrung in der Führung eines kleinen Teams und gutes Durchsetzungsvermögen
  • Gepflegte und gewinnende Persönlichkeit mit Flexibilität im Denken und Handeln
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Loyalität und Integrität
  • Deutsche oder französische Muttersprache, von Vorteil gute Kenntnisse der italienischen Sprache

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem gesundheitspolitisch bedeutenden Bereich. Neben fortschrittlichen Anstellungsbedingungen und Entwicklungspotential erwarten Sie ein dynamisches Umfeld, eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und eine moderne Infrastruktur. Unser Sitz befindet sich an zentraler Lage in Luzern, nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Der Kontakt

Falls Sie diese spannende Aufgabe anspricht und Sie ein Umfeld suchen, in welchem Sie etwas bewegen können, dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 26. September 2022 per E-Mail an Heinz Brand, Präsident der Stiftung Ombudsstelle soziale Krankenversicherung. Für Rückfragen zur Tätigkeit des Geschäftsführers kontaktieren Sie bitte auch die genannte E-Mailadresse.

Stiftung Ombudsstelle der sozialen Krankenversicherung
Heinz Brand, Präsident
brand.klosters@outlook.com

Erhalten Sie wöchentlich alle Jobs per E-Mail.

Registrieren Sie sich für unseren work in law weekly Newsletter und verpassen Sie keine Jobangebote.