Logo Universität Luzern

wiss. Assistenz oder Oberassistenz im Fachbereich Privatrecht mit Schwerpunkt Gesellschafts- und Unternehmensrecht (50%)

Universität Luzern

Veröffentlicht 30.08.2022

Rechtswissenschaftliche Fakultät

Die Universität Luzern ist die jüngste Universität der Schweiz. Im Jahr 2000 gegründet, umfasst sie die vier Fakultäten Theologie, Kultur- und Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften sowie das Departement Gesundheitswissenschaften und Medizin und zählt rund 3'000 Studierende. Die Rechtswissenschaftliche Fakultät hat in kurzer Zeit sowohl nationale wie internationale Anerkennung erlangt. Die junge Fakultät setzt für ihre rund 1200 Studierenden und 180 Doktorierenden auf ein innovatives Angebot mit breiter internationaler Ausrichtung. Die persönliche Betreuung der Studierenden, die enge Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis sowie ein motiviertes, dynamisches Team zeichnen die Fakultät aus.

Wir suchen auf den 1. Oktober 2022 oder nach Vereinbarung

wissenschaftliche Assistenz oder Oberassistenz im Fachbereich Privatrecht mit Schwerpunkt Gesellschafts- und Unternehmensrecht (50% Pensum)

AUFGABENBEREICH

  • Mitarbeit bei Forschungsprojekten und wissenschaftlichen Publikationen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Übungen, Seminare etc.)
  • Betreuung und Begleitung von Studierenden
  • Mithilfe bei der Korrektur von Prüfungen und schriftlichen Arbeiten
  • Organisatorische und administrative Aufgaben

ANFORDERUNGEN

  • Guter juristischer Abschluss (Master oder Lizentiat)
  • Freude am Verfassen von juristischen Texten sowie stilsicheres Deutsch
  • Interesse an vielseitigen privatrechtlichen Fragestellungen und wissenschaftlicher Arbeit mit Schwerpunkt im Gesellschafts- und Unternehmensrecht
  • Bereitschaft, eine Dissertation zu verfassen
  • Organisatorisches Geschick sowie effiziente und selbständige Arbeitsweise
  • Gute IT-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Gute Englisch- und Französischkenntnisse von Vorteil
  • Anwaltspatent erwünscht aber nicht Bedingung

WIR BIETEN

  • Eine anspruchsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen und engagierten Team
  • Die Chance zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • Die Gelegenheit, eine Dissertation und andere wissenschaftliche Beiträge zu verfassen
  • Flexible Arbeitszeiten und viel Gestaltungsfreiheit
  • Moderner Arbeitsplatz im UNI/PHZ-Gebäude beim Bahnhof Luzern
  • Attraktive Anstellungsbedingungen gemäss dem Personalrecht des Kantons Luzern

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Prof. Dr. iur. Karin Müller, karin.mueller@unilu.ch und Frau Martina Ferrari, martina.ferrari@unilu.ch.

Bitte bewerben Sie sich online bis spätestens 5. September 2022 mit untenstehendem Bewerbungsbutton.

Erhalten Sie wöchentlich alle Jobs per E-Mail.

Registrieren Sie sich für unseren work in law weekly Newsletter und verpassen Sie keine Jobangebote.